Glosse: Kennt Siri Sistri?

Ich gestehe: Ich habe keines. Ich besitze kein iPhone. In meiner Jackentasche befindet sich weder ein sprachloses iPhone 4, noch ein 4S mit seiner Sprachassistentin Siri, die dem Nutzer jeden Wunsch von den Lippen abliest. Deshalb weiß ich auch nicht, was Frau Siri sagen würde, wenn man sie nach ihrer Meinung zu Sistri fragte. Vielleicht sind die Sprachassistentin und das Abfallerfassungssystem sogar verwandt? Die Namensähnlichkeit ist ja frappant. Oder vielleicht hat Siri sogar mitgeholfen, Sistri zu entwickeln? Das Apple-Sprachprogramm ist ja für so manch sinnfreie Antwort bekannt.
Und noch eine Parallele: Siri und Sistri werden von ihren „Herstellern“ als bahnbrechende Revolution verkauft, haben aber in der Praxis so ihre Macken. Gut, bei Sistri weiß man das noch nicht so genau, denn das Inkrafttreten des neuen italienischen Abfallerfassungssystems ist bereits mehrmals verschoben worden. Noch so eine Parallele mit Siri. Wie würde also die Antwort der digitalen Apple-Dame auf die Frage lauten: Was hältst du von Sistri? Etwa: Kenne ich nicht? Oder doch eher: Ach, dieses Beta-Release eines Abfallerfassungsprogramms, das noch stark verbessert werden muss. Stammt das nicht von Microsoft?

Peter Seebacher

(Erschienen im Südtirol Panorama Februar 2012)

Impressum trick17.media